Biografie

Als Künstler tritt William Stern nur selten in der Öffentlichkeit auf und lebt sehr zurückgezogen in seinem Atelier in der nähe von Köln. Als Person findet er sich nicht wichtig genug und möchte lieber, daß seine Bilder zu den Menschen sprechen. William Stern geb. 1985 in Köln, der deutschen Metropole der Kunst, ist ein deutscher Maler, der sich dem abstrakten Expressionismus verschrieben hat. 

Er ist Autodidakt, verwurzelt jedoch in einer künstlerisch geprägten Familie. Seine Mutter war Pianistin und der Vater Architekt. Schon als Kind faszinierten ihn Gemälde alter Meister des Renaissance wie Titian und Leonardo da Vinci. Im jugendlichem Alter galt seine Liebe dem Modernismus und der Abstraktion bis hin zur der letztendlich entscheidenden Phase seines Lebens, in der er sich selbst völlig dem abstrakten Expressionismus zuwandte. Nicht zuletzt bedeutet für ihn die Erforschung der neuen Möglichkeiten in der Kunst und die Wirkung seiner Gemälde auf den Betrachter den Antrieb für sein künstlerisches Schaffen. 

"Ich möchte die Menschen durch meine Bilder glücklich machen, in dem ich ihnen die Türen zur Selbstreflexion eröffne."

William Stern

"Ein Virtuose der Contemporary Art"

Der Umgang mit Farben erinnert mich an einen Geiger, der durch Bewegung seiner Hände ein Meisterstück zum Leben erweckt. William Stern

"Ein Meister von Schatten und Licht"

Ein ausgewogenes Gefühl für den Einsatz der Farben macht William Stern zum Meister von Schatten und Licht. Kunstkritiker

"Ein visionärer Künstler unserer Zeit"

Durch Seine grandiosen Bilder erkennen wir, daß das geben möglich ist. Ja sogar eine Zukunft hat. Bericht

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/